Neurologie Phase B

Auf der Frührehabilitationsstation wird bei Patienten mit schwerwiegenden neurologischen Ausfallerscheinungen (insbesondere Hirnnervenausfällen einschließlich Schluckstörungen, schweren Lähmungserscheinungen, psychoorganischen Durchgangssyndromen und Einschränkungen der Sprach- und Kommunikationsfähigkeit) die im Akutkrankenhaus begonnene Behandlung zeitnah fortgesetzt.

Das interdisziplinäre Therapieprogramm ist individuell auf das entsprechende Krankheitsbild abgestimmt. Dabei werden auch die Angehörigen einbezogen. Therapeutische Schwerpunkte in der Phase B in der m&i-Fachklinik Herzogenaurach sind:

  • therapeutische Pflege
  • Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie
  • Physiotherapie und physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Neuropsychologie
  • img
  • img
  • img
icon